Aktuelle Zeit: 20. Aug 2018, 03:25  change blocks


Partnerseiten





Styles Demo
Styles insgesamt: 4


Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 50 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
 Inselerkundung-Play(Reboot) - Duskussion und Info 
AutorNachricht
Bücherschreiber
Bücherschreiber||
Benutzeravatar

Registriert: 08.2013
Beiträge: 1729
Geschlecht: männlich
Hauptcharakter: Soreomor
alter Charakter: 44
Beitrag Inselerkundung-Play(Reboot) - Duskussion und Info
Hallo!

Da Reboots und Neuverfilmungen ja gerade in Mode sind, dachte ich mir, dass das ja ein großer Spaß wird, wenn man mal ein paar alte Plays neu nachschreibt. Dazu habe ich direkt mal ein paar Diktate vorbereitet und...

Spaß bei Seite. Mir dürstet es nach einem Fantasyplay. Und da Gruben leider relativ tot ist und Planaria gerade ins Gras beißt (auch wohl durch große Fehler meinerseits) wollte ich noch Mal meine Idee eines Inselerkundungsplays vorschlagen. Ich würde mich dabei an Planaria orientieren das Play so aber nicht noch Mal neustarten. Nein, dieses Mal würde ich es ein wenig besser gestalten.

Die Grundidee: Eine Gruppe von Leuten setzt mit einem Schiff auf eine noch unbekannte / nicht besiedelte Insel über und soll/wird/will dort einen eigenen Fuß fassen. Die Insel darf von allen Spielern mit designed werden* und soll relativ lebensfeindlich/gefährlich/etc sein. Ob die Gruppe zusammenbleibt oder sich trennt steht offen, ich würde aber zu einer bleibenden Gruppe tendieren. Es wird auch andere Gruppen/feindliche Gruppen/Ureinwohner/Fauna & Flora geben, die gegen die Hauptgruppe angehen.

*Ich werde schon einen guten Grundsatz liefern, wie z.B. Die Insel ist europäisch-ähnlich bzw. existieren Fabelwesen etc.


Ich würde aber gerne noch von eventuellen Teilnehmern ein paar Infos haben wollen:
Wie sehr wollt ihr, dass Magie in diesem Play Vorherrschaft hat? Sollen Zauberer und mächtige Magie an der Tagesordnung sein? Eher mittelmaß? Grimdark/low magic? Einfach ein paar Weltwünsche von euch. Eventuell sogar ein wenig Gesellschaft/Kultur vorgabe. Das alles müsst ihr natürlich nicht, aber ich hätte gerne ein wenig davon. :)

Am Anfang würde ich gerne erstmal nur einen Charakter pro Lager/Spieler haben und man kann von dort aus dann weiter sehen.
Wenn Bedarf besteht würde ich die Karte hier zumindest im Groben erstellen, bzw. eventuell eine Fortschrittskarte von unserer Gruppe erstellen, damit man ungefähr weiß, was bisher entdeckt wurde.






Ajani
RosenRoterRitter hat geschrieben:
NPC Volk: Ajani

Kurzbeschreibung:
Die Ajani sind Ureinwohner der unbenannten Insel. Sie leben in mehreren Rudeln und unterstehen einem Alpharudel. Es ist ein kriegerisches Volk, das es gemeistert hat auf dieser Insel zu überleben. Ihr kultureller Hauptfokus liegt in der Gegenwart. Es zählt das Hier und Jetzt. Ein Ajani ist eine humanoide Großkatze mit löwenartigem Aussehen. Ihre Fellfarben reichen von schwarz zu hellbraun und sie sind meistens ein- bis zweifarbig. Sie werden im Durchschnitt 7-8 Fuß groß.

Aussehen & Maße & Mehr:
Die Ajani sind am ganzen Körper behaart. Ihre Fellfarben reichen von schwarz zu hellbraun und rot. Alle dunkleren Farben sind vertreten. Meistens sind sie ein- bis zweifarbig, es gibt aber auch mehrere mit drei und vier Farben mit verschiedenen Mustern. Ihre Hände sind menschlich gehalten, aber gedrungener wie bei Tatzen. Die Füße sind komplette Tatzen. Die Beine sind wie bei Katzen geformt, aber stärker. Genau so ist der Körper und alle anderen Extremitäten breiter
und stärker, sogar ihr Schweif ist kontrollierbar und mehr als nur ein Balanze-halte-Werkzeug. Sie gehen aufrecht und werden bis zu 2,30m hoch. Wobei die meisten Vertreter eher um die 2m groß sind. Der Geschlechtsdimorphismus prägt sich bei den männlichen Ajani durch eine Mähne und etwas längeres Fell aus. Sie werden im Durchschnitt 30 Jahre bis 40 Jahre alt. Sie gelten mit 10 als ausgewachsen.

Als Info: Sie altern quasi doppelt so schnell wie Menschen. Also 10 Ajanijahre =20 Menschenjahre. Dies lässt ab 35-40 nach.

Hierarchie:

An oberster Spitze steht das Alpharudel. Die Alphatiere dieses Rudels sind sozusagen die "Alleinherrscher" über das Volk, was auf der Insel lebt. Es gibt noch die anderen Rudel, die vom Alpharudel beherrscht werden. Diese haben auch jeweils zwei Alphatiere. Von hier an geht es nur noch in die Einzelgänger über, bzw. einzelne Rudelmitglieder. Im Rudel selber hat das Alphatier des Rudels das sagen. Kein Alphatier eines anderen Rudels hat hier mehr Rechte als ein normales Mitglied, es sei denn es ist das oberste Alphatier ( das des Alpharudels ). Die Hierarchie darf angefochten werden von einem Herausforderer oder einer Herausforderin, wobei dies durch ein rituelles Duel geschieht. Einzelgänger sind meistens verstoßene oder alte Tiere des Rudels, die entweder ihre letzten Tage als Jäger verbringen wollen oder als Beute für Jäger enden.

Große Persönlichkeiten:

"Stolze Mähne" - Er ist das Alphamännchen des Alpharudels. Jeder andere Ajani kennt ihn. Sein fell ist schwarz und seine Mähne schließt nicht nur seinen Hals, sondern seinen fast ganzen Oberkörper ein. Dies verleiht ihm neben seiner unnormalen Größe von 8 Fuß auch noch ein kolossales Aussehen. Es ranken sich allerlei Mythen und Sagen unter den Rudelführern, dass er einst alle Rudelführer in einem einzigen Kampf alle gegen ihn getötet hat und so zum Alpha aufstieg.

"Wilde Jägerin" - Sie ist das Alphaweibchen des Alpharudels. Sie steht nicht nur als Beraterin und Herrscherin in hohem Ansehen, sondern auch als gute Kämpferin und meisterhafte Jägerin. Man sagt, dass wenn sie mit einem auf der Jagd ist, dann ist die Beute sicher und wenn du von ihr gejagd wirst, dann ist es mit dir zu Ende. Ihr Fell ist dunkelrot mit einem hellbraunen Bauch.

"Klauenreißer" - Einer der Söhne von Stolze Mähne. Er ist nicht so groß gewachsen wie sein Vater, aber seine Brutalität im Kampfe hat ihm einen eigenen Namen beschert. Er kommt mit seinem schwarzen Fell genau nach seinem Vater und ist auch der nächste Anwärter. Klauenreißer wurde mit besonders großen Krallen gesegnet, die er auch gut zu nutzen weiß und die ihm seinen Namen einbringen.

"Wunderzahn" - Er ist der große Erfinder und Entdecker der Ajani. Am meisten fällt auf, dass er über 60 Jahre alt ist und somit fast 3 Generationen erlebt hat. Seinen Namen hat er bekommen, als er einen Zahn verlor, nachdem er die Armbrust erfand (auf der Insel versteht sich) und mit diesem eine Riesenechse erschossen hat. Sein Fell war eins braun, geht aber ins graue über.

"Große Mutter" - Die Schamanin der Ajani. Sie ist die momentane Hüterin der Geheimnisse, Riten und Traditionen. Ihr Fell ist hellrot und schwarz gepunktet.

"Nachthimmel" - Das ehemalige Betamännchen im Alpharudel mit schwarzen Fell und weißen Punkten. Ein geübter Kämpfer und Veteran. Er ist Vater von Thavius und hat seine Stellung als Totem einiger Ajani-jünglinge eingenommen. Er war es auch, der Rhanga gefangen nahm und dessen Flügel verletzte. Nachthimmel hatte sich schon durch viele Taten bewiesen, aber dies war seine Größte.

Riten & Bräuche:

Die Ajani sind ein Volk, dass sich vor Allem auf die Gegenwart konzentriert. Sie ehren zwar Tradition und Wissen ihrer Alten und Toten, aber der Stand eines jeden Ajani und ihr Erfolg wird daran bemessen, wie gut sie jagen, wie hart sie alles versuchen zu schaffen und wie sie kämpfen.

Ihre Religion bezieht sich größtenteils auf Geister, die sie leiten und Totems, die durch lebende Ajani verkörpert werden. Stolze Mähne ist das Totem der Anführerschaft und alle Rudelführer unter ihm versuchen ihn anzustreben und so zu werden wie er.

Falls es zu einem Konflikt kommt, dann wird ein rituelles Duel ausgetragen. Der Herausforderer oder die Herausforderin bringt eine würdige erlegte Beute zum Gegner der Wahl, damit dieser im Falle seiner Niederlage weiterleben und versuchen kann eines Tages wieder aufzusteigen. Dann, wenn die Beute vom Rudel des Gegners anerkannt wird, kommt es zu einem Kampf bis zur Kampfunfähigkeit oder Aufgabe. Wenn der Herausforderer oder die herausforderin verliert, dann muss er oder sie etwas persönliches Aufgeben. Falls er oder sie gewinnt, dann darf er oder sie ihren Anspruch gültig machen.

Technologie & Magie:

Die Ajani befinden sich auf einem Technologielevel, dass für die Expedition als primitiv bezeichnet werden könnte. Sie besitzen zwar Projektilwaffen wie Armbrüste und Bögen, aber sind nicht über Bronze in der Metallverarbeitung hinaus. Ihre Rüstung besteht aus Fällen und Knochen eben so wie ihre Waffen, die sich nicht aus Bronze fertigen lassen. Magisch betrachtet beten sie nur zu großen alten Geistern, die die Insel bewohnen und erhalten gelegentlich Visionen und Hilfestellung, man könnte dies aber auch als Unfug bezeichnen.



Dakkari
RosenRoterRitter hat geschrieben:
NPC Volk: Dakkari

Kurzbeschreibung:
Die Dakkari sind Ureinwohner der unbenannten Insel. Sie leben in einer großen Siedlung, die sich auf der Erde, unter der Erde und in einen Berg zieht. Die Dakkari sind ein sehr spirituelles Volk, die allen Aspekten des Lebens eine bestimmte Bedeutung oder eine schicksalshafte Fügung unterstellen. Es sind Echsenmenschen, die verschiedene Spezies in sich vereinen. Einige von ihnen sind nur sehr klein, dass sie nicht mal einen Meter hoch wachsen, andere können bis zu drei Meter groß werden. Ihr kultureller Fokus liegt in der Vergangenheit und Reinkarnation.

Aussehen & Maße & Mehr:
Dakkari sind in allen Farben vertreten, wobei weiß eine äußerste Seltenheit ist. Ihre Formen und Größen variieren stark. Von einem Meter bis drei Meter. Vier Gliedmaßen bis 6 Gliedmaßen. Es gibt keine wirkliche Einheit unter ihnen. Sie haben 4 Finger inklusive Daumen an jeder Hand, wobei dies auch bei jeder Echse anders sein kann. Ebenso die Füße. Grundsätzlich sind aber alle mit Klauen und schlanker Muskulatur ausgestattet. Einige der Dakkari haben sogar Flügel oder andere spezielle körperliche Ausprägungen wie z.B. einen großen Kehlkopf mit dem sie mehr Laute etc erzeugen können oder supersensitive Sinnesorgane.

Ihre Lebenserwartung reicht von 20 Jahren bei einigen unglücklichen Individuen bis hin zu 300-400 Jahren bei einigen anderen.

Hierarchie:
Die Gesellschaft der Echsenmenschen teilt sich in 4 Kasten auf. Es gibt die Kriegerkaste, die Gelehrtenkaste, die Priesterkaste und die Arbeiterkaste. Jede dieser Kasten hat einen Rat an ihrer Spitzte, die die Kasten verwalten und entscheiden, was gemacht werden soll. Diese Räte setzten sich dann zusammen und besprechen untereinander, wie sie das Volk zusammen leiten wollten. Den größten Einfluss hat die Priesterkaste. Sie ist die entscheidende Kraft im großen Rat und hat auch den höchsten Einfluss. Danach in folgender Reihenfolge: Kriegerkaste, Gelehrtenkaste und dann Arbeiterkaste. Innerhalb der Kasten gibt es politische Rängespiele, aber die oberen Personen haben sich gut gesichert.


Große Persönlichkeiten:

Der oberste Priester: Xraktyhn "Brahmahn" Corez'tu
- Der wahre Sitz der Regierung. Er ist das erste und letzte Wort, das im Rat fällt. Xraktyhn ist von mittlerer Statur und hat grüne Schuppen.

Die oberste Kriegerin: Kyzhelana "Kyshatrias" Zehryla'te
- Eine wahrlich große Echse mit roten Schuppen und einem Stachelkamm. Sie ist die Anführerin der Elitekämpfer.

Der oberste Gelehrte: Lraktush "Brahmahn" Mremti'ha
- Eine blaue kleine Echse, die Wissen sammelt und weitergibt. Er ist Verwalter der Wissensgruft und der Bibliothekar.

Der oberste Arbeiter: Zruk "Shudras" Jz'kra
- Quasi der Gewerkschaftsleiter der Arbeiterkaste. Er ist auch eine große grüne bullige Echse.

Knochenleserin: Kuratre "Kyshatrias" Trizi'goe
- Die Echse, die für das Lesen der Knochen bei der Messe zuständig ist. Sie ist komplett schwarz und von schlanker, langer Gestalt.

Riten & Bräuche:
Die Dakkari sind ein Volk, dass sich vor Allem auf Generationen und die Vergangenheit konzentriert. Ihr Glaube gibt ihnen vor, dass sie im nächsten Leben reinkarniert werden in eine andere Kaste, denn alle müssen jeden Lebensweg gehen können. Es gilt aus der Vergangenheit zu lernen und das Wissen dann für die nächste Generation zu erhalten. "Es ist wichtig sein Schicksal zu erfüllen." Ist ihr Leitspruch und Schicksal, sowie Lebensweg sind meist vorbestimmt/vorgegeben.

Die Knochenleser lesen Schicksal und Herkunft aus den Knochen der Ahnen und mit der Priesterkaste wird dann für jedes Mitglied eine Profession und ein Platz bestimmt, den dann diese Echse erfüllen muss. Generell gesagt ist es eine Theokratie und ihre Riten/Bräuche orientieren sich nach den Leitsätzen: Schicksal, Bestimmung, Ahnen

Technologie & Magie:
Die Dakkari befinden sich auf einem ähnlichen Technologielevel wie die Ajani. Nur, dass sie keine Armbrüste besitzen, dafür aber die Eisenverarbeitung und bessere Anbautechnologie beherrschen. Aber auch wie die Ajani haben sie noch kein Schwarzpulver oder Stahl entdeckt.

Magisch betrachtet sind sie den Ajani auch vorraus. Auch wenn nur die Priester und vor allem der Hohepriester Zauber wirken können. Diese sind aber meistens Rituale, die sich durch Knochen und Opfer machen lassen, um damit Sachen zu beschwören oder Flüche zu verteilen.



RosenRoterRitter hat geschrieben:
Nebenbei zum Thema Magie:

Ich habe mich jetzt dagür entschieden, dass kleine magische Künste bekannt sind. Aber alles was bei kleinem Feuerball anfängt und mehr wird ist unbekannt/geheim/hinter einer Menge Geld versteckt, bzw. gar nicht erst bekannt unter normalen Bewohnern.

Unsere Gruppe ist nun aber keine normale Versammlung von Leuten, denn wir sind alle wohl oder übel ein wenig spezial und extra.

Kurzgesagt: Lassen wir das Level mittelmäßig.

Ansonsten: Sieht so aus, als wären wir 6 Peeps. Lupi, Leva, Sann, Mia, Killing und Ich.

Und das passt ganz gut.


Ich würde vorerst auf eine Postreihenfolge verzichten wollen und ein System nehmen, was in einem Sci-Fi play zu gutem Ergebnis geführt hat: Man darf erst wieder posten, wenn mindestens 2 andere vor einem gepostet haben.

Falls dies nicht gut funktionieren sollte und sich Jemand zu ausgegrenzt fühlt, dann erstellen wir eine Postreihenfolge, weil wir Niemanden außen vor lassen wollen.



RosenRoterRitter hat geschrieben:
Genau, die Völker sind der Insel eigen. Auch wenn es Ähnliche vielleicht woanders gibt, diese sind speziell ihre eigenen.

Die Ajani sind mit den Dakkari immer im Kampf beziehungsweise haben sie keinen Frieden und es herrscht ein andauernder Konflikt. Sie meiden ihre jeweiligen "Hauptstädte", weil es für beide keinen guten Ausgang geben würde. Sie haben die Insel quasi unter sich aufgeteilt, aber bewegen sich dennoch durch die gegenteiligen Gebiete, um eventuell Nahrung/Territorium zu sichern. Sie sind also quasi wie wilde Tiere in einem großen Wald.

Was wichtig ist: Sie sprechen die gegenseitigen Sprachen nicht und haben auch jeweils ihre eigenen Sprachen. Es gibt aber einige bestimmte Individuen, die sich mit den anderen Sprachen befassen und Kommunikation eventuell sogar befürworten würden, anstatt eines ständigen kalten/halbwarmen Krieges.


RosenRoterRitter hat geschrieben:
Danke erstmal für das Teilnahmeinteresse!

Wenn ihr wollt können wir die Gruppen ja schon festlegen, bzw. Schon mit mehreren Charakteren starten.
Wichtig dabei ist mir nur, dass jeder mindestens einen Charakter in der "Hauptgruppe" hat.
Ansonsten weiß ich von euch ja, dass ihr gut mehrere Charaktere gleichzeitig handhaben könnt, womit das alles kein Problem sein sollte.

Zum Thema Magie: Ich bin keiner der Ideen abgeneigt. Am besten schauen wir, ob sich noch Jemand anschließen will und entscheiden dann.


Wenn ihr euch schon Mal ein Bild machen wollt:

Es gibt *wahrscheinlich folgende Gruppen:

1) Hauptgruppe
2) 1-X Rivalengruppen(Hier sehe ich den größten Freiraum)
3) 2-5 Einheimische Stämme, damit ein wenig Differenz auf der Insel zu erkennen ist.
4) Die Insel selbst als Flora und Fauna


Die Insel wird relativ groß sein. Vielleicht sogar ein Kontinent(Hierzu bitte äußern, wie groß ihr für groß genug haltet).

Eine letzte Frage an euch noch: Wollt ihr das Anheuern und Reisen noch mitschreiben oder wollen wir gerade an der Insel ankommen bzw. schon auf See sein, wenn das Play beginnt?

RosenRoterRitter hat geschrieben:
Ich hab mal ne behilfsmäßige Karte gebastelt. Ich hoffe, dass die vorerst reicht. Vielleicht kann ich später noch Mal ne bessere Karte erstellen :)
Ich vertraue, dass ihr alle Charakterwissen und Spielerwissen auseinander halten könnt.

Karte
http://photouploads.com/image/EMcT

Zur Geschichte hier Mal ein kleiner Prolog? :

Vor 2 Monaten haben Händler durch Zufall eine neue Insel entdeckt, als sie durch einen Sturm vom Kurs geworfen wurden.
Die Nachricht erreichte das Festland schnellstens und der Imperator handelte sofort.
Er machte daraus einen Wettbewerb. Welche Gruppe es schaffte die alleinige Herrschaft über die Insel zu erlangen soll belohnt werden.
Die Belohnung durfte jedes Gruppenmitglied selbst wählen und jedem Mitglied sei nur wenige Grenzen gesetzt.


RosenRoterRitter hat geschrieben:
So ein paar Sachen zur Insel:
Sie wird ziemlich groß sein. Schon "kleiner Kontinent", wenn man es so nennen will. Ich habe mich da an Killings Idee mit der Größe von Kuba/Madagaskar orientiert. Und damit ihr euch orientieren könnt hier ein paar Angaben:

  • Die Insel hat Regenwaldklima, zumindest größtenteils. Es gibt keine wirklich kalte Region, außer unter der Erde.
  • Es gibt einen Bergrücken in der Mitte der Insel, der auch für die Entstehung der meisten Quellen und Flüsse verantwortlich ist.
  • Die Ajani sind verteilt am Rande des Regenwaldes.
  • Die Dakkari haben im/am Berg ihre Hauptsiedlung, eine riesige Stadt, die aber auch in den Untergrund ausgebreitet wurde.
  • Es gibt ein sehr großes Höhlennetz auf der Insel
  • Wenn man die Luftlinie vom südlichen Ende der Insel zum nördlichen bei typischem Wandertempo verfolgt, braucht man ca. einen Monat. (42km über 10 Stunden)
  • Wenn man die Luftlinie vom westlichen zum östlichen Ende verfolgt bräuchte man knapp 24 Tage.
  • Das Gelände der Insel ist größtenteils flach und wird zum Bergrücken hin schnell hügelig und steil.
  • Ca 1/3 der Küste sind Sandstrand. Der Rest ist entweder Steilklippe oder Riffe.

Wenn ihr noch Informationen braucht, sagt bescheid. Ich versuche mich auch Mal an ner Karte.
Wenn wir uns alle einig sind, dann würde ich auch unseren Lanudngsort am südlichsten Ende der Insel festlegen, sodass wir einen Orientierungspunkt haben.


Charaktere:

Zitat:
Sannyalices Charakter(e):
Mhari

RRRs Charakter(e):
Anya
Kavarno
Thavius
Radwin Kobjuler

Lupis Charakter(e):
Lupis Post

Killings Charakter(e):
Judas

Mias Charakter(e):

Levanahs Charakter(e):
Cain

_________________

Gooses:
- Sobald Thari und co sich in Speer der Truppe anschließen wird Javier versuchen klar zu stellen, dass er was Männer geht der Boss ist (also männlicher Schwanzvergleich)
- Anyas Haare sind Rosa, bis sie alle umarmt hat.
- (Amy denkt das Mickey auf Stefan steht und versucht ihr das auszureden und fängt außerdem an sie aufzuklären.)
- Amy soll das Verletzungsrisiko zwischen Stefan und DC gering halten, solange Zusammenarbeit besteht.
- Charakter m.W. vergisst eine Idee, die dieser ausruft und erinnert sich nach 2 Posts wieder dran.


Zuletzt geändert von RosenRoterRitter am 16. Apr 2018, 21:47, insgesamt 13-mal geändert.

11. Apr 2018, 15:56
Profil
Silberner Federschreiber
Silberner Federschreiber
Benutzeravatar

Registriert: 11.2015
Beiträge: 2817
Wohnort: Magdeburg
Geschlecht: weiblich
Hauptcharakter: kommt noch
Beitrag Re: Inselerkundung-Play(Reboot) - Duskussion und Info
Hi

Also ich wäre auf jedenfall wieder dabei. Zum Thema Magie ich bin eigentlich für alles offen, mag es jedoch im allgemeinen etwas magischer. Allerdings müssen und sollten nicht alle Chars hochmagisch sein. Ich persönlich finde es gut, wenn das ganze etwas ausgewogen ist.


Mit welchem der Chars ich einsteigen würde weiß ich noch nicht.

LG Lupi

_________________
~Goose~


Ian meldet sich bei Amy, wegen Fyler. Versucht Story aufzuftischen -> keine Erwähnung das er zur Polizei gehört od. Blue Polizeihund ist.

Nox findet bei der genauen Untersuchung des Pulvers irgendeinen verdächtigen Zusatz, den er nicht zuordnen kann uns fängt an Verschwörungstheorien zu erfinden. Er will Stefan von einer dieser überzeugen und allgemein weitererzählen.

Einer deiner Charaktere fragt sich ob der Mond aus Käse ist.

Wenn Lex Eo und Chika sieht muss er Chika mit Eo verwechseln und sich hart an sie ranmachen xD

Bild


11. Apr 2018, 16:10
Profil
Wort
Wort||
Benutzeravatar

Registriert: 10.2016
Beiträge: 109
Geschlecht: weiblich
Hauptcharakter: Kate
alter Charakter: 25
Beitrag Re: Inselerkundung-Play(Reboot) - Duskussion und Info
Ich bin auch dabei und Magietechnisch schließe ich mich Lupi an

_________________
Es gibt zwei Dinge, die dir zum Erfolg verhelfen:

1. Erzähle anderen nicht alles was du weißt...


11. Apr 2018, 21:09
Profil
Bücherschreiber
Bücherschreiber||
Benutzeravatar

Registriert: 06.2012
Beiträge: 1701
Geschlecht: weiblich
Highscores: 3
Beitrag Re: Inselerkundung-Play(Reboot) - Duskussion und Info
Klingt interessant und ich wäre wohl auch dabei.

Was Magie angeht bin ich dafür, dass diese existieren kann, aber nicht jeder Char gleich Magiebegabt sein sollte. Also halt, dass es ausgewogen ist, oder das sowas wie Magie eher ein Mythos ist (Also eher unbekannt) und die Anwender es dann geheim zu halten versuchen. Wäre zumindest mal interessanter als: "Hey ich bin Gandalf, seht mal her was ich kann!!"

_________________
Der Himmel kennt keinen Zorn wie Liebe die zu Hass wird.
Noch kennt die Hölle eine Wut wie die einer verschmähten Frau.


Goose
  • Einer deiner Charaktere möchte eines seiner Haus-/Nutztiere Weed nennen.
  • (Blood) Cat wird die Mädels an DCs Seite konsequent Chip und Chap nennen!
  • Cat findet Tagesversteck von Stefan und sie denkt das es ein guter Plan wäre tagsüber dort einzudringen.Es ist ihr egal was andere denken, den diese hält sie für zu Vorsichtig. Sie tut es zur Not auch heimlich und allein.
  • Cat versucht Will mit Amy zu verkuppeln
  • Cat wird DC eine ganze Weile damit aufziehen das er für eine Frau gehalten wurde und erzählt es jedem
  • Wenn Cat wieder einmal auf Stefan und DC gleichzeitig trifft, wird sie offensiv mit Stefan flirten
  • Alk übertreiben → wirrer Traum mit Dreier Stefan Alex Sie → kann nicht genau definieren ob real oder nicht → nervt Will ob man von Wolf oder Lolli schwanger werden kann
  • Cat führt Liste was für Vamp/Wolf spricht bei Stefan


11. Apr 2018, 21:50
Profil
Silberner Federschreiber
Silberner Federschreiber
Benutzeravatar

Registriert: 11.2015
Beiträge: 2817
Wohnort: Magdeburg
Geschlecht: weiblich
Hauptcharakter: kommt noch
Beitrag Re: Inselerkundung-Play(Reboot) - Duskussion und Info
@Leva und Sanny:

schön, dass ihr dabei seid ^^

Die zweite Variante von Leva fände ich auch recht interessant und reizvoll. Und es würde mich an eine meiner Lieblingsbuchreihen erinnern^^ Da würde ich dann aber zu ganz anderen Chars greifen^^

aber mir ist was Magie angeht wie gesagt jede Variante recht

@Ritter:

Sollen eigentlich nur Inselneuankömmlinge gespielt werden...oder brauchst du auch Inselbewohner bzw wären die möglich ?

_________________
~Goose~


Ian meldet sich bei Amy, wegen Fyler. Versucht Story aufzuftischen -> keine Erwähnung das er zur Polizei gehört od. Blue Polizeihund ist.

Nox findet bei der genauen Untersuchung des Pulvers irgendeinen verdächtigen Zusatz, den er nicht zuordnen kann uns fängt an Verschwörungstheorien zu erfinden. Er will Stefan von einer dieser überzeugen und allgemein weitererzählen.

Einer deiner Charaktere fragt sich ob der Mond aus Käse ist.

Wenn Lex Eo und Chika sieht muss er Chika mit Eo verwechseln und sich hart an sie ranmachen xD

Bild


11. Apr 2018, 23:52
Profil
Bücherschreiber
Bücherschreiber||
Benutzeravatar

Registriert: 08.2013
Beiträge: 1729
Geschlecht: männlich
Hauptcharakter: Soreomor
alter Charakter: 44
Beitrag Re: Auf nach Planaria!
Danke erstmal für das Teilnahmeinteresse!

Wenn ihr wollt können wir die Gruppen ja schon festlegen, bzw. Schon mit mehreren Charakteren starten.
Wichtig dabei ist mir nur, dass jeder mindestens einen Charakter in der "Hauptgruppe" hat.
Ansonsten weiß ich von euch ja, dass ihr gut mehrere Charaktere gleichzeitig handhaben könnt, womit das alles kein Problem sein sollte.

Zum Thema Magie: Ich bin keiner der Ideen abgeneigt. Am besten schauen wir, ob sich noch Jemand anschließen will und entscheiden dann.


Wenn ihr euch schon Mal ein Bild machen wollt:

Es gibt *wahrscheinlich folgende Gruppen:

1) Hauptgruppe
2) 1-X Rivalengruppen(Hier sehe ich den größten Freiraum)
3) 2-5 Einheimische Stämme, damit ein wenig Differenz auf der Insel zu erkennen ist.
4) Die Insel selbst als Flora und Fauna


Die Insel wird relativ groß sein. Vielleicht sogar ein Kontinent(Hierzu bitte äußern, wie groß ihr für groß genug haltet).

Eine letzte Frage an euch noch: Wollt ihr das Anheuern und Reisen noch mitschreiben oder wollen wir gerade an der Insel ankommen bzw. schon auf See sein, wenn das Play beginnt?

_________________

Gooses:
- Sobald Thari und co sich in Speer der Truppe anschließen wird Javier versuchen klar zu stellen, dass er was Männer geht der Boss ist (also männlicher Schwanzvergleich)
- Anyas Haare sind Rosa, bis sie alle umarmt hat.
- (Amy denkt das Mickey auf Stefan steht und versucht ihr das auszureden und fängt außerdem an sie aufzuklären.)
- Amy soll das Verletzungsrisiko zwischen Stefan und DC gering halten, solange Zusammenarbeit besteht.
- Charakter m.W. vergisst eine Idee, die dieser ausruft und erinnert sich nach 2 Posts wieder dran.


12. Apr 2018, 10:30
Profil
Silberner Federschreiber
Silberner Federschreiber
Benutzeravatar

Registriert: 11.2015
Beiträge: 2817
Wohnort: Magdeburg
Geschlecht: weiblich
Hauptcharakter: kommt noch
Beitrag Re: Inselerkundung-Play(Reboot) - Duskussion und Info
Ich würde gerne Jemanden aus dem Lager der Einheimischen nehmen. Daher die Frage sind die Ajani wieder dabei? Weil dann würde ich Rhanga für dieses Lager gerne wieder nehmen.


Welchen Char ich für die Hauptgruppe nehme, weiß ich noch nicht. Da kommt drauf an wie wir uns wegen der Magie entscheiden. Entweder wird es Serapen sein (ich würde ihn aber etwas abschwächen denke ich...Geschichte bleib aber gleich...ich denke jedoch das er zu stark ist etwas) oder ein komplett neuer char...

_________________
~Goose~


Ian meldet sich bei Amy, wegen Fyler. Versucht Story aufzuftischen -> keine Erwähnung das er zur Polizei gehört od. Blue Polizeihund ist.

Nox findet bei der genauen Untersuchung des Pulvers irgendeinen verdächtigen Zusatz, den er nicht zuordnen kann uns fängt an Verschwörungstheorien zu erfinden. Er will Stefan von einer dieser überzeugen und allgemein weitererzählen.

Einer deiner Charaktere fragt sich ob der Mond aus Käse ist.

Wenn Lex Eo und Chika sieht muss er Chika mit Eo verwechseln und sich hart an sie ranmachen xD

Bild


12. Apr 2018, 11:21
Profil
Bücherschreiber
Bücherschreiber||
Benutzeravatar

Registriert: 08.2013
Beiträge: 1729
Geschlecht: männlich
Hauptcharakter: Soreomor
alter Charakter: 44
Beitrag Re: Inselerkundung-Play(Reboot) - Duskussion und Info
Also hier ein kleiner Zwischenstand.

Ureinwohner/Völker

1) Ajani: Humanoide Großkatzen.
2) Dakkari: Echsenmenschen
3) Vestipulas: Quasi Waldelfen, nur dass sie anstatt Elfen- Elbenohren haben und allgemein eher dunkle Hautfarbe haben.

Ihr dürft natürlich auch noch Vorschläge machen oder sagen, dass euch eine davon nicht gefällt. Kritik ist erwünscht.

Ich werde diese noch ausarbeiten und einen Post mit relevanten Informationen erstellen.


Zu den Rivalengruppen:

Bisher stehen 2 fest und eine ist auf wackeligen Beinen.

Zur Info: Ihr dürft auch einen eurer Charaktere als Anführer einer Rivalengruppe haben. Die Gruppengröße muss mindestens 1 betragen und sollte entweder eine kleine Geschichte mit dem, was passiert ist haben oder erst ankommen.



Ich dachte mir außerdem das es ein paar außer-völkische "namenhafte" Gestaltem geben sollte, wie z.B. Varystroniktor der urzeitliche Wurm, der die Insel heimsucht. (Keine Sorge nur ein Beispiel)
Aber da bin ich noch untentschlossen.

Weiterhin ist Diskussion/Feedback erwünscht.

_________________

Gooses:
- Sobald Thari und co sich in Speer der Truppe anschließen wird Javier versuchen klar zu stellen, dass er was Männer geht der Boss ist (also männlicher Schwanzvergleich)
- Anyas Haare sind Rosa, bis sie alle umarmt hat.
- (Amy denkt das Mickey auf Stefan steht und versucht ihr das auszureden und fängt außerdem an sie aufzuklären.)
- Amy soll das Verletzungsrisiko zwischen Stefan und DC gering halten, solange Zusammenarbeit besteht.
- Charakter m.W. vergisst eine Idee, die dieser ausruft und erinnert sich nach 2 Posts wieder dran.


12. Apr 2018, 13:10
Profil
Federstrich
Federstrich
Benutzeravatar

Registriert: 10.2016
Beiträge: 41
Geschlecht: nicht angegeben
Beitrag Re: Inselerkundung-Play(Reboot) - Duskussion und Info
Moin,
also wäre auch dabei, wieder mit Judas und die gleichen Fähigkeiten bloß je nachdem wie sehr Magie verbreitet sein soll etwas abgeschwächt oder nicht. Denke wenn in der Hauptgruppe so als Seelenheil Beschützer der Gruppe und Bestrafer der Ketzer, Mutanten und Dämonen. Denn sie lauern überall.

Insel Größe denke ich so Kuba oder Madagaskar Größe.


12. Apr 2018, 17:06
Profil
Silberner Federschreiber
Silberner Federschreiber
Benutzeravatar

Registriert: 11.2015
Beiträge: 2817
Wohnort: Magdeburg
Geschlecht: weiblich
Hauptcharakter: kommt noch
Beitrag Re: Inselerkundung-Play(Reboot) - Duskussion und Info
Also bei wird sich das wie folgt aufteilen:

- Serapen ist wieder dabei, allerdings wird er eine der Rivalengruppen bilden (ja er ist seine eigene Gruppe...die war mal größer, der Rest ist jedoch Tod)
- Rhanga wird zu den Ureinwohnern gehören (ob er ein einheimischer Echsenmensch ist oder nicht entscheide ich, wenn ich Ritters Definition der Dakkari gesehen hab^^....auf jedenfall wird er wieder bei den Ajani sein...ist doch ok Ritter?)

- in die Hauptgruppe kommt ein neuer Char: Sein Name wird Ryokuro Daichi sein....er ist Kampfmagier, verbirgt jedoch aus bestimmten Gründen seinen magischen Hintergrund und gibt sich als normaler Krieger aus....


@all:

Soll ich seinen wahren Hintergrund im Steckbrief bekannt geben oder wollt ihr das selbst Ingame herausfinden?

_________________
~Goose~


Ian meldet sich bei Amy, wegen Fyler. Versucht Story aufzuftischen -> keine Erwähnung das er zur Polizei gehört od. Blue Polizeihund ist.

Nox findet bei der genauen Untersuchung des Pulvers irgendeinen verdächtigen Zusatz, den er nicht zuordnen kann uns fängt an Verschwörungstheorien zu erfinden. Er will Stefan von einer dieser überzeugen und allgemein weitererzählen.

Einer deiner Charaktere fragt sich ob der Mond aus Käse ist.

Wenn Lex Eo und Chika sieht muss er Chika mit Eo verwechseln und sich hart an sie ranmachen xD

Bild


12. Apr 2018, 22:54
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 50 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2, 3, 4, 5  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software | designed by Lillybell for Free Forums 3 & Free Forums/DivisionCore. phpBB3 Forum von phpBB8.de